Weiterer Austausch mit Fraktionen des Landtags

Nach dem Gespräch mit dem Vorsitzenden des Ausschuss für Gesundheit, Pflege und Demografie des Landtages Rheinland-Pfalz Dr. Peter Enders (CDU) haben nun Vertreter der beiden großen Verbände in der Physiotherapie - gemeinsam als Dachorganisation der Heilmittelverbände Rheinland-Pfalz (DOH-RP) - das Gespräch mit dem Fraktionen von SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag in Rheinland-Pfalz fortgesetzt.

Für die SPD nahm neben der stellvertretenden Vorsitzenden des Ausschuss für Gesundheit, Pflege und Demografie des Landtages Rheinland-Pfalz, Frau Dr. Tanja Machalet, noch die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und gesundheitspolitische Sprecherin Kathrin Anklam-Trapp, Stephan Engel, Referent für Haushalt und Finanzen, Soziales und Arbeit und Gesundheit, Pflege und Demografie, sowie mit Jörg Denninghoff, Lothar Rommelfanger und Sven Teuber (sozialpolitischer Sprecher), weitere Mitglieder des Arbeitskreis "Gesundheit, Pflege und Demografie" der SPD teil.

Mit den mithin sehr sachkundigen Vertretern konnten Dagmar Schlaubitz (PHYSIO-DEUTSCHLAND und DOH-Vorsitzende), Erwin Hilgert und Herbert Schneider (beide VPT und DOH-Vorstand) konstruktiv viele Themen, von der Schulgeldfreiheit, der Vergütungssituation, der Verabschiedung des Rahmenlehrplans, der Akademisierung und Novellierung des Berufsgesetzes, bis hin zu Modellvorhaben und zum Direktzugang erörtern. Die Vergütungssituation führt schon heute zu Fachkräftemangel und Versorgungsengpässen. Beschwerden hierüber könnten von den Patienten auch an die Krankenkassen oder auch an die Bürgerbüros der Abgeordneten gerichtet werden.

Bild v.r.n.l.: Kathrin Anklam-Trapp, Sven Teuber, Dagmar Schlaubitz, Erwin Hilgert, Dr. Tanja Machalet, Jörg Dennighoff, Lothar Rommelfanger, Herbert Schneider

Am gleichen Tag hatten die DOH-Vertreter ein weiteres Gespräch mit Katharina Binz, Sprecherin für Wissenschaft/Hochschule, Weiterbildung & Forschung, Integration, Flüchtlinge & Asyl, Kultur, Verbraucherschutz, Drogen, Gesundheit & Pflege und Jochen Aulbach, Referent für Gesundheit, Medien, Europa  & Eine Welt von der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Hier stand neben den berufs- und gesundheitspolitischen Themen auch das Kennenlernen auf der Tagesordnung. Es wurde ein weiterer Kontakt und regelmäßiger Austausch vereinbart. Ein guter Start mit dem noch jungen Mitglied des Landtags.

Bild v.r.n.l: Jochen Aulbach, Katharina Binz, Erwin Hilgert, Dagmar Schlaubitz

 

Dachorganisation der Heilmittelverbände DOH-RP

In der Dachorganisation der Heilmittelverbände in Rheinland-Pfalz (DOH-RP) e.V. haben sich die Landesverbände Rheinland-Pfalz-Saarland der beiden großen Verbände in der Physiotherapie PHYSIO-DEUTSCHLAND und Verband Physikalische Therapie (VPT) zusammengeschlossen, um die Interessen der Heilmittelerbringer weiter zu bündeln. Hinzu gekommen ist seit September 2017 der Verband Leitender Lehrkräfte an Schulen für Physiotherapie e.V. Landesgruppe Rheinland-Pfalz (VLL RP). Die Aufnahme weiterer maßgeblicher Verbände aus Physiotherapie; Ergotherapie, Logopädie und Podologie ist angestrebt.

Zurück