Parlamentarischer Abend der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland am 15.03.2017 in Mainz

Ein guter Abend zum Netzwerken - unter dem Thema 'Digitalisierung im Gesundheitswesen' hatte die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland zum parlamentarischen Abend nach Mainz eingeladen.
 
Nach einem sehr eloquenten Vortrag über die nicht mehr zu vermeidende Entwicklung der digitalen Möglichkeiten kam es zu einem moderierten "Zwiegespräch" zwischen Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler und der Vorstandsvorsitzenden Frau Dr. Irmgard Stippler.
Nach dem offiziellen Teil hatten wir als Dachorganisation (VPT und Physio-Deutschland RPS) die Möglichkeit mit beiden Gesprächspartnerinnen sehr ausführlich und mit großen Interesse über den Einsatz digitaler Techniken in unserem Leistungsbereich zu sprechen.
Wir haben deutlich gemacht, dass "Hands On" Therapien nicht digitalisierbar sind - aber die Rahmenbedingungen (Stichwort Arztsoftware und fehlerfreies Rezept, Einbindung in der elektronischen Gesundheitskarte, Abrechnung und Prüfverfahren etc.) sehr wohl zu vereinfachen wären.
Wir bleiben dran und sind zum runden Tisch mit eingeladen.

Zurück