Massage- und Physiotherapiepraxen bleiben geöffnet

In der gestrigen Konferenz von Bundesregierung und Ländern wurden wieder neue Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie beschlossen. Ärgerlich dabei ist, dass es die Politik schon wieder nicht geschafft hat, zwischen Massagesalon und Massagepraxis zu unterscheiden. In unseren Massage- und Physiotherapiepraxen werden medizinisch notwendige Behandlungen erbracht, die auch nicht einfach mal ausgesetzt werden können. Zur Klarstellung haben wir eine Pressemitteilung herausgegeben und versandt. Diese findet ihr hier auch zur eigenen Verwendung.

Zurück