VPT Mitglied werden

Mit dem Formular unten können Sie direkt den Anrtrag auf Mitgliedschaft im VPT stellen.
Weiter unten finden Sie die Mitgliedsbeiträge und die Satzung des VPT oder auch ein Formular zum Ausdrucken und zusenden.

Im Formular sind alle Felder ( außer Telefax)  Pflichtfelder.

Ihre Anschrift

Hinweis: Wir benötigen eine Kopie Ihrer Berufsurkunde bzw. bei Schülern
eine Schulbescheinigung (sofern sie uns nicht bereits vorliegt).
Diesen senden Sie bitte als Kopie per Post, Fax oder als
PDF an info@vpt-rps.de.
 

Datenschutzerklärung des VPT:
Die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten werden nicht weitergegeben und für keine anderen Zwecke als die bei der Aufnahme der Daten genannten verwendet.

Mitgliedsbeiträge

Unsere Beiträge sind je nach Mitgliedsgruppe gestaffelt:
  Monatsbeitrag Quartalsbeitrag Jahresbeitrag
Selbständige 25,50 EUR 76,50 EUR 306,00 EUR
Angestellte 10,20 EUR 30,60 EUR 122,40 EUR
Studierende/Weiterqualifikanten 5,00 EUR 15,00 EUR 60,00 EUR
sonstige Beitragszahler * 4,60 EUR 18,80 EUR 55,20 EUR
Schüler 0,00 EUR 0,00 EUR 0,00 EUR
* Praktikanten, Arbeitssuchende, Mitglieder in Elternzeit, Rentner

Hier können Sie die Beitragsordnung des VPT herunterladen.

Bonussystem

Wir wollen Verbandstreue und Engagement belohnen und haben uns ein Bonussystem für unsere Mitglieder ausgedacht. Dieses Bonussystem berücksichtigt die Mitgliedsdauer und Aktivität in und für den VPT.

Bonuspunkte erhalten Sie z.B.

  • pro Mitgliedsjahr                                                                             12 Punkte
  • für Teilnahme an Bezirksversammlungen,[1]                                 5 Punkte
  • für Öffentlichkeitsarbeit an Messen und Ausstellungen[2],            6 Punkte
  • für  innovative Vorschläge und Verbesserungen[3], bis zu          20 Punkte
  • für die Werbung von Mitgliedern
    • Schüler  10 Punkte
    • Angestellte   25 Punkte
    • Selbständige   50 Punkte

Wir führen Ihr persönliches Punktekonto mit Wirkung ab dem 01.01.2003 in unserer EDV-Mitgliederverwaltung. Damit wir künftig Ihr Punktekonto immer aktuell führen können, sollten Sie sich immer in die Anwesenheitslisten eintragen, welche bei den Versammlungen ausliegen. Sollten Sie Mitglieder für den VPT werben ist es zweckmäßig, auf dem Beitrittsformular auch Ihren Namen zu vermerken, damit auch diese Punkte korrekt zugeordnet werden können.

Die erreichten Bonuspunkte werden auf Fortbildungskurse, welche unsere Landesgruppe veranstaltet, angerechnet. Jeder Punkt entspricht einem Wert von einem Euro, eine Barauszahlung ist natürlich nicht möglich. Sie können selbst bestimmen wie viele Punkte angerechnet werden sollen. Hierzu ein kleines Beispiel:

Sie nehmen im Laufe des Jahres an zwei Mitgliederversammlungen teil und erhalten hierfür 10 Punkte. Hinzu kommen 2 Mitgliederwerbungen ( 1 Angestellte/n 25 Punkte und 1 Selbständigen 50 Punkte ) Dies ergibt 85 Punkte. Diese können Sie z.B. auf einen Kursus z.B. „Triggerpoint“ im Wert von 120,-- € komplett anrechnen lassen, dadurch würde sich die Kursgebühr auf 35,-- € reduzieren. 

Nicht verbrauchte Punkte bleiben erhalten. Sie können auch Punkte über Jahre hinweg sammeln. Bei Kündigung der Mitgliedschaft verfällt selbstverständlich auch Ihr Punktekonto.

Wir hoffen das Bonussystem findet auch bei Ihnen Anklang und wir würden uns freuen wenn Sie die Möglichkeiten nutzen würden. Vorschlägen stehen wir aufgeschlossen gegenüber. Fangen Sie jetzt an Punkte zu sammeln


[1] Für künftig, in der eigenen Bezirksstelle besuchte Versammlungen
[2] Anrechnung pro Stunde ohne Anfahrt und Pausen
[3] auf Beschluß des Landesvorstandes

Satzung

Hier können Sie die neue Satzung (zuletzt geänderrt 06.06.2015) des VPT Herunterladen.

Aufnahmeantrag

Sie haben an dieser Stelle die Möglichkeit, unseren Aufnahmeantrag als PDF-Dokument herunterzuladen und dann ausgefüllt an uns zu senden. Unseren Aufnahmeantrag haben wir so erstellt, daß Sie Ihn auch direkt auf Ihrem PC ausfüllen können. Dafür benötigen Sie den Acrobat Reader ab der Version 4.0. Diesen können Sie hier herunterladen.