Fort- & Weiterbildung

Spiraldynamik® Einführungskurs: Wirbelsäule - dreidimensional und dynamisch (Lizenzverlängerung Rückenschule)

Termin(e)

02. November 2019 - 03. November 2019

Fortbildungspunkte (FP)

15

Unterrichtseinheiten (UE)

15

Gebühr

VPT-Mitglieder: 145,-€
Nichtmitglieder: 175,-€

Unterrichtszeit

Samstag 10.00 - 17.30 Uhr
Sonntag  9.00 - 14.30 Uhr

Kursleitung

Ulrich Herbeck, Dipl.Sportlehrer

Unsere AGB

Beschreibung

Einführungskurs Spiraldynamik®: Wirbelsäule - dreidimensional und dynamisch   (Lizenzverlängerung Rückenschule)

Spiraldynamik © - ein Bewegungskonzept

- Die "S-Form" der Wirbelsäule - ein Stoßdämpfer der im Laufe des Lebens immer krummer wird?

- Die Übergänge lumbosakral und cervikothorakal - die Schwachstellen der Wirbelsäule?

- die Aufrichtung der Wirbelsäule- Brust raus und Bauch rein ?

- der Hohl-Rund-Rücken: die Folge der Schwerkraft ?

Schwerkraft und Fortbewegung auf zwei Beinen haben Spuren hinterlassen . Oftmals sind es nur kleine Fehlbelastungen, die im Verlaufe von Jahren und Jahrzehnten zu Beschwerden und frühzeitigen Verschleiß führen. Spiraldynamik® geht diesen auf den Grund, beleuchtet die anatomisch faszinierende Bauweise und entwickelt konkrete Antworten für Bewegungspraxis und Therapie - sichtbar, nachvollziehbar und umsetzbar. Nicht nur für den Therapeuten , sondern vor allem auch beim Patienten und Kunden - die Grundlage für  Aufbau und Vermittlung von Handlungskompetenzen.

Dieser Spiraldynamik ®  Einführungskurs Wirbelsäule ist speziell auf die Rückenschule ausgerichtet. Er vermittelt einen praxisbezogenen Einblick in das Konzept der Spiraldynamik® . Theoretisches Anatomiewissen wird direkt verknüpft mit gruppengeeigneter Praxis. Es werden konkrete Übungsbeispiele und exemplarische Kursstunden  vermittelt sowie verständliches Präsentieren von theoretischen Grundlagen und effizientes Anleiten und Korrigieren von Übungen - sofort umsetzbar  in der Einzel- wie auch in der Gruppenarbeit.

Spiraldynamik ist eine Gebrauchsanweisung für den Körper, nicht nur für Therapeuten, sondern vor allem für den Patienten und Kunden, als „ Hilfe zur Selbsthilfe“, ideal für die „Neue Rückenschule“, anzuwenden in Therapie, Training und Alltag.

Der Kurs ist anerkannt zur Verlängerung der KddR-Rückenschullehrerlizenz.