Fort- & Weiterbildung

Titel:
Faszien Distorsions Modell (FDM) Kursübersicht 2018
Fortbildungspunkte (FP):
18
VPT-Mitgliedergebühr:
295,-€
Gebühr für Nichtmitglieder:
295,-€
Details
Titel:
Osteopathie Infotag/Infoabend
Startdatum:
11. Januar 2018
VPT-Mitgliedergebühr:
keine€
Gebühr für Nichtmitglieder:
keine€
Details
Titel:
Viszerale Faszientherapie® Kursübersicht
Startdatum:
26. Januar 2018
Fortbildungspunkte (FP):
jew. 27
VPT-Mitgliedergebühr:
siehe Kurse€
Gebühr für Nichtmitglieder:
siehe Kurse€
Details
Titel:
Neurologie - Kursreihe Neurologie in der Praxis
Startdatum:
09. Juni 2018
Fortbildungspunkte (FP):
jew. 9
VPT-Mitgliedergebühr:
jew. 120,-€
Gebühr für Nichtmitglieder:
jew. 160,-€
Details

Ihre Landesgruppe stellt sich vor

 

 

Erwin Hilgert
Landesvorsitzender


Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Landesgruppe Rheinland-Pfalz Saar des VPT.
Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem vielseitigen Portal und wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer neuen Webseite.

NEUIGKEITEN VON IHRER VPT LANDESGRUPPE

Neue und bewährte Kurse

Auch für das Jahr 2018 haben wir wieder unser Fort- und Weiterbildungsprogramm für Sie gestaltet. Die Broschüre wurde allen Interessierten in diesen Tagen auf dem Postweg zugestellt.

Wer noch ein Exemplar erhalten möchte oder einen interessierten Adressaten kennt, braucht uns nur kurz eine Mail mit der Adresse zu senden und erhält umgehend ein Weiteres oder mehrere Exemplare.

Zusammenarbeit der Heilmittelverbände erweitert

Die Arbeitsgemeinschaft der Heilmittelverbände auf Landesebene Rheinland-Pfalz und Saarland besteht seit August 2012. Die AG hat nun ein neues Mitglied.

Weiterlesen …

Infoveranstaltung für Zahnärzte

Zusammen mit der Kassenzahnärztlichen Vereinigung und der Zahnärztekammer Saarland haben VPT und PHYSIO-DEUTSCHLAND als Dachorganisation der Heilmittelverbände Rheinland-Pfalz (DOH-RP) e.V. eine gelungene Veranstaltung zur neuen Heilmittel-Richtlinie Zahnärzte (HeilM-RL ZÄ) in Saarbrücken im Haus der Ärzte durchgeführt. Ca. 90-100 interessierte Zahnârzte, Praxismitarbeiter und auch Physiotherapeuten waren der Einladung gefolgt. Mit unserem Vortrag konnten wir einige Bedenken ausräumen. Ergänzt wurde dies noch von den Erläuterungen der Kassenzahnärztlichen Vereinigung.

Verbände der Physiotherapeuten Rheinland-Pfalz-Saar tagten zum ersten Mal gemeinsam

In der neuen Dachorganisation ist eine bessere Interessenvertretung und die Umsetzung gemeinsamer Projekte Ziel der beiden großen Verbände VPT und PHYSIO-DEUTSCHLAND  

Die Situation der Physiotherapeuten ist prekär. Schlechte Vergütung und hoher bürokratischer Aufwand kennzeichnen die Arbeit der Therapeuten. Der notwendige Berufsnachwuchs bleibt weg. Um die Interessen der Physiotherapeuten besser vertreten zu können, haben sich die beiden großen Verbände in der Physiotherapie auf Landesebene in einer Dachorganisation zusammen geschlossen und nun zum erstem mal eine gemeinsame Tagung für die Mitglieder organsiert.

Weiterlesen …

Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz befürwortet Modellvorhaben zur Blankoverordnung und will Verbände unterstützen

Die konstruktiven und erfreulichen Gespräche mit dem Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung, Dr. Peter Heinz, Vorsitzender des Vorstandes und Dr. Andreas Bartels, stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes, sowie Gunther Beth, Geschäftsbereichsleiter der KV konnten Erwin Hilgert und Herbert Schneider (beide VPT) im Namen der Dachorganisation der Heilmittelverbände Rheinland-Pfalz (DOH-RP) e.V. auch im August 2017 fortsetzen.

Hauptthema des Gespräches waren mögliche Inhalte des „Modellvorhabens Blankoverordnung“, welches die maßgeblichen Verbände der Heilmittelerbringer mit den Landesverbänden der Krankenkassen und der Ersatzkassen gemeinsam zu vereinbaren haben (§ 64d SGB V).

Weiterlesen …

DER VPT INFORMIERT

Medien | „So wird ein ganzer Berufszweig buchstäblich kaputt gespart…“ - NDR berichtet über Fachkräftemangel

Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) hat in seiner gestrigen Ausgabe des Gesundheitsmagazin Visite das Thema Fachkräftemangel in der Physiotherpaie aufgenommen. Einen Bericht, welchen wir Ihnen nicht vorenthalten möchten.

Weiterlesen …

SHV | Kostenfreie Ausbildung für Therapeuten, Therapie der Patienten sichern und den Fachkräftemangel bekämpfen – jetzt handeln!

Fachkräftemangel ist auch eine Frage des Geldes schon während der Ausbildung. Würden Sie bis zu 20.000 Euro in drei Jahren für Ihre Ausbildung bezahlen? Der überwiegende Teil der angehenden Therapeuten muss das tun. Ein wichtiger Schritt zur Sicherung der therapeutischen Patientenversorgung ist deshalb eine kostenfreie Ausbildung für Therapieberufe. Dieser politische Schritt ist längst überfällig.

Weiterlesen …

SHV | Therapeutische Leistungen dürfen nicht nur wertgeschätzt werden. Sie sind auch eine Frage der Vergütung.

Die aktuelle Fachkräfteanalyse der Bundesagentur für Arbeit bestätigt es: Physiotherapie ist, wie andere Gesundheitsberufe auch, ein Mangelberuf in Deutschland. Die Folge: Der zunehmende Fachkräftemangel belastet bundesweit Patienten und Therapeuten. Das gilt auch für die Ergotherapie und Podologie. Deshalb bewegt der SHV mit einer bundesweiten Aktion alle zu handeln – die Politik, die Krankenkassen und die Öffentlichkeit!

Weiterlesen …

Die ersten Schritte sind mit GKV-VSG, GKV-PSG III und GKV-HHVG getan, doch es gibt noch viel zu tun.

Noch sechs Wochen bis zur Bundestagswahl. Aus allen Teilen der Nation prasseln Forderungen, Hoffnungen und Fragen auf die Politik ein. Selbstverständlich gibt es diese auch seitens des Verband Physikalische Therapie (VPT) e.V.. Zwar sind mit VSG und HHVG schon große Schritte in die richtige Richtung erfolgt, aber jetzt heißt es, den Worten auch Taten folgen zu lassen und weitere Maßnahmen zur konkreten Umsetzung von der kommenden Bundesregierung einzufordern.

Weiterlesen …

MEHR AKTUELLES

MEHR AKTUELLES BEIM BUNDESVERBAND