Fort- & Weiterbildung

Titel:
Faszien Distorsions Modell (FDM) - Intensivkurs
Startdatum:
24. September 2018
Fortbildungspunkte (FP):
60
VPT-Mitgliedergebühr:
998,-€
Gebühr für Nichtmitglieder:
1175,-€
Details
Titel:
Osteopathie - Ausbildung 2018
Startdatum:
25. Oktober 2018
Fortbildungspunkte (FP):
1350
VPT-Mitgliedergebühr:
pro Seminar 350,--€
Gebühr für Nichtmitglieder:
zuzügl einmalige Aufnahmegebühr 150,-€
Details
Titel:
NFI® - Neurofasziale Integration
Startdatum:
04. Januar 2019
Fortbildungspunkte (FP):
50
VPT-Mitgliedergebühr:
695.-€
Gebühr für Nichtmitglieder:
750,-€
Details
Titel:
Neurologie - Kursreihe Neurologie in der Praxis
Startdatum:
15. August 2019
Fortbildungspunkte (FP):
jew. 9
VPT-Mitgliedergebühr:
jew. 120,-€
Gebühr für Nichtmitglieder:
jew. 160,-€
Details
Titel:
Viszerale Faszientherapie® Kursübersicht
Startdatum:
23. August 2019
Fortbildungspunkte (FP):
jew. 27
VPT-Mitgliedergebühr:
siehe Kurse€
Gebühr für Nichtmitglieder:
siehe Kurse€
Details

Ihre Landesgruppe stellt sich vor

 

 

Erwin Hilgert
Landesvorsitzender


Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Landesgruppe Rheinland-Pfalz Saar des VPT.
Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem vielseitigen Portal und wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer neuen Webseite.

NEUIGKEITEN VON IHRER VPT LANDESGRUPPE

Bundesgesundheitsminister Spahn liefert wie versprochen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat am 13. September 2018 in einem Treffen mit den Vertretern der Verbände der Heilmittelerbringer (für den VPT hat der Bundesvorsitzende Karl-Heinz Kellermann teilgenommen) konkrete Lösungsvorschläge versprochen. Schon 5 Tage nach den Treffen und noch vor unserem Therapiegipfel in Berlin liefert der Minister - und zwar beachtlich.

Weiterlesen …

Quo vadis Physiotherapie? Wie soll unser Beruf einmal aussehen – wie soll es weiter gehen?

E I N L A D U N G

Im Rahmen unserer Landesmitgliederversammlung am Freitag, den 28. September 2018  (ab 18.15 Uhr) in Trier wollen wir die aktuellen berufspolitischen Themen berichten. Davon gibt es Einige.

Darüber hinaus können wir dann aktuell von Therapiegipfel am Vortag in Berlin berichten. Auch wollen wir mit Ihnen über weitere Themen diskutieren, die von Euch vorgebracht werden können.

Weiterlesen …

Gespräch mit Staatsekretär Dr. Gebhart

Mitte August hatten wir Gelegenheit mit dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit Dr. Thomas Gebhart, MdB, zu sprechen. PSt Gebhart ist seit 2009 direkt gewählter Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Südpfalz, wo wir ihn in seinem Büro in Landau/Pfalz besucht haben. Dabei konnten wir eine ganze Reihe aktueller berufspolitischer Themen mit ihm erörtern. Ziel der gemeinsamen Bemühungen ist es, die notwendige Versorgung mit Heilmitteln zu sichern.

Weiterlesen …

Erhöhung der beihilfefähigen Höchstbeträge

Nach dem das Bundesministerium des Inneren die Höchstbeträge für beihilfefähige Aufwendungen für Heilmittel erhöhte, hat nun das Finanzministerium in Rheinland-Pfalz ebenso neue Höchstsätze veröffentlicht.

Die Änderung der Bundesbeihilfeverordnung wird auch von der Postbeamtenkrankenkasse (PBeaKK) für Mitglieder der Gruppe B mit getragen.

Weiterlesen …

Landesprojekt - Befragung ist gestartet

Landesprojekt „Berufsverbleib in den Gesundheitsfachberufen“

Mit der Arbeitsmarkanalyse "Branchenmonitoring" hat das Land Rheinland-Pfalz ein komplexes statistisches Modell zur Vorausberechnung des zukünftigen Angebots an Heilmittelerbringern auf dem Arbeitsmarkt sowie der zukünftigen Nachfrage nach Fachkräften entwickelt. Aus der Prognose des erwartbaren Fachkräftebedarfs leiten sich wichtige Handlungsfelder für die zukünftige Arbeit der Landesregierung und des Ministeriums ab. Die Untersuchung der Zahl der Absolventen und des bestehenden Fachkräfteangebots und der Nachfrage wird nun ergänzt um das Landesprojekt „Berufsverbleib in den Gesundheitsfachberufen“.

Weiterlesen …

Gewappnet fürs Schiedsverfahren

Welche Vergütung benötigt eine Physiotherapiepraxis pro Stunde, um für die Angestellten und den Inhaber einen angemessenen Lebensunterhalt zu erwirtschaften?
Mit dieser Frage hat sich der Lehrstuhl für Finanzdienstleistungen und Finanzmanagement der Technischen Universität Kaiserslautern beschäftigt.
Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. Reinhold Hölscher und Dr. Jochen Schneider haben ein entsprechendes Gutachten erarbeitet.

Weiterlesen …

DER VPT INFORMIERT

SHV | Jens Spahn wird konkret – Bundesgesundheitsminister legt Eckpunktepapier Heilmittelversorgung vor

Am 13. September 2018 traf sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn mit allen Berufsverbänden aus dem Heilmittelbereich und einzelnen Berufsangehörigen. Dort kündigte er an, schnell handeln zu wollen, und hielt Wort. Das „Eckpunktepapier (17. September 2018) zur Sicherung und Weiterentwicklung der Heilmittelversorgung“ ging den Verbänden bereits am 18. September 2018 zu. Auf vier Seiten fächert der Minister auf, wie er das Leistungssystem im Interesse der freiberuflichen Heilmittelpraxen und ihrer Mitarbeiter von Grund auf neu ordnen will. mehr...

Wartezeitenbarometer Physiotherapie – zeitnaher Versorgungsbeginn auch nach Ende der Sommerferien eingeschränkt!

1.198 Kolleginnen und Kollegen haben in der zweiten Septemberwoche 2018 an der aktuellen Befragung zum Wartezeitenbarometer Physiotherapie teilgenommen. Aus allen Bundesländern sind Angaben zu Wartezeiten auf Termine und zur Suche von Mitarbeitern eingegangen.

Zum dritten Mal in Folge untermauern die Ergebnisse den Fachkräftemangel in der Physiotherapie und zeigen, dass ein zeitnaher Beginn der Physiotherapie flächendeckend mit regionalen Schwankungen nicht gewährleistet ist.

mehr...

SHV |Treffen des Spitzenverbandes der Heilmittelverbände mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn offen und konstruktiv

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn lud am 13. September 2018 Verbändevertreter der Heilmittelerbringer zum Gespräch nach Berlin ein, um über deutliche Verbesserungen für Therapeuten und Patienten zu sprechen. Der Spitzenverband der Heilmittelverbände (SHV) hatte sich bereits im Vorfeld mit konkreten Vorschlägen und Forderungen klar für diesen Austausch auf höchster politischer Ebene positioniert.

mehr...

Politik | Heilmittelverbände finden Gehör bei Spahn

Am gestrigen Donnerstag (13.09.18) waren insgesamt 18 Vertreter aus dem Bereich der Heilmittelerbringer der Einladung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn gefolgt und haben an einem regen Erfahrungsaustausch in Berlin teilgenommen.

mehr...

Webinar | Datenschutzgrundverordnung Aktuell - Eingeführt? Umgesetzt? Was jetzt?

Am 12.09.18 um 13:00 veranstaltet der VPT gemeinsam mit der azh ein Webinar zum Thema Datenschutz-Grundverordnung und was die letzten 100 Tage wirklich passiert ist. Bereits jetzt können Sie sich kostenfrei anmelden. Referent ist der VPT-Justiziar D. Benjamin Alt.

mehr...

Zwei Verbände - ein Ziel: Schluss mit dem Verordnungswahnsinn in der Physiotherapie!

PHYSIO-DEUTSCHLAND und VPT starten gemeinsam die Patientenaktion „WarteZeit zu handeln!“. Fachkräftemangel, zunehmende Bürokratie und falsch oder unvollständig ausgestellte Verordnungen bringen viele Kollegen an die Belastungsgrenze. Die Folge: Lange Wartezeiten für die Patienten! Damit sich diese Zustände endlich verbessern, suchen wir das Gespräch mit dem Patientenbeauftragten der Bundesregierung Dr. Ralf Brauksiepe. In einem persönlichen Termin werden wir ihn auf die Schwierigkeiten der Therapeuten an der Basis aufmerksam machen und ihn bitten, für eine bessere Patientenversorgung...

mehr...

Spitzenverband der Heilmittelverbände geht mit klaren Positionen ins Verbändetreffen mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat Verbändevertreter der Heilmittelerbringer zum Gespräch nach Berlin eingeladen. Am 13. September 2018 geht es um deutliche Verbesserungen für Therapeuten und für Patienten. Der Spitzenverband der Heilmittelverbände (SHV) hat unter Bezug auf das Sofortprogramm von Dr. Roy Kühne, MdB konkrete Vorschläge und Forderungen für diesen Austausch auf höchster politischer Ebene ausgearbeitet. Der SHV wird die Anliegen der Branchegegenüber dem Minister deutlich machen.

mehr...

„Gemeinsam sind wir stark“

Save the date: Samstag, 25.08.2018 ist „bundesweite Kreideaktion der Heilmittelerbringer“!

mehr...

 

Wartezeitenbarometer Physiotherapie – zweiten Runde läuft!

Im Juli haben wir den Wartzeitenbarometer Physiotherapie gestartet. Eine Woche lang haben wir Praxisinhaber nach den Wartezeiten für Termine in der Praxis und für einen Hausbesuch gefragt. Außerdem haben wir danach gefragt, ob der Praxisinhaber aktuell neue Mitarbeiter sucht. Heute startet das Wartezeitenbarometer Physiotherapie für den Monat August. mehr...

SHV | Berufspolitik pur – jetzt anmelden zum 1. Therapiegipfel in Berlin

Am 27. September 2018 veranstaltet der Spitzenverband der Heilmittelverbände (SHV) den 1. Therapiegipfel. Der Therapiegipfel findet im Historischen Hörsaal des Langenbeck Virchow Hauses zentral in Berlin statt. Die Teilnahme ist kostenlos und die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Das Programm. Der Ort. Die Teilnehmer.

Drei Stunden geballte Berufspolitik für Heilmittelerbringer – das bietet der 1. Therapiegipfel in Berlin. Den Auftakt macht Bundesgesundheitsminister Jens Spahn mit einem Eingangsstatement zum Heilmittelbereich.

Im Anschluss diskutiert der SHV-Vorstand im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit  Gesundheitspolitikern und kompetenten Fachleuten unter anderem die Themen Vergütung, Direktzugang, Akademisierung und kostenfreie Ausbildung.

Mehrere hundert Forderungen und Rückmeldungen von Therapeuten haben den SHV erreicht. Die am häufigsten genannten werden in die Podiumsdiskussion einfließen. Der SHV dankt an dieser Stelle allen Kolleginnen und Kollegen für ihre Statements und Forderungen an die Politik.

Diskutieren Sie mit und kommen Sie nach Berlin – jetzt hier online anmelden!

MEHR AKTUELLES

MEHR AKTUELLES BEIM BUNDESVERBAND