Fort- & Weiterbildung

Titel:
Faszien Distorsions Modell (FDM) Kursübersicht 2018
Fortbildungspunkte (FP):
18
VPT-Mitgliedergebühr:
295,-€
Gebühr für Nichtmitglieder:
295,-€
Details
Titel:
Praktisch Realosteopathische Betrachtungen
Startdatum:
07. Juni 2018
Fortbildungspunkte (FP):
-
VPT-Mitgliedergebühr:
420,--€
Gebühr für Nichtmitglieder:
420,-€
Details
Titel:
Osteopathie Infotag/Infoabend
Startdatum:
21. Juni 2018
VPT-Mitgliedergebühr:
keine€
Gebühr für Nichtmitglieder:
keine€
Details
Titel:
CMD - Kiefergelenksdysfunktion - Komplexkurs
Startdatum:
03. Juli 2018
Fortbildungspunkte (FP):
58
VPT-Mitgliedergebühr:
545,-€
Gebühr für Nichtmitglieder:
755,-€
Details
Titel:
Datenschutz - Die neue Datenschutzgrundsatzverordnung DSGVO - Wie muss ich diese in meiner Praxis umsetzen?
Startdatum:
14. Juli 2018
Fortbildungspunkte (FP):
-
VPT-Mitgliedergebühr:
50,- €€
Gebühr für Nichtmitglieder:
100,- €€
Details
Titel:
Viszerale Faszientherapie® Kursübersicht
Startdatum:
10. August 2018
Fortbildungspunkte (FP):
jew. 27
VPT-Mitgliedergebühr:
siehe Kurse€
Gebühr für Nichtmitglieder:
siehe Kurse€
Details
Titel:
Neurologie - Kursreihe Neurologie in der Praxis
Startdatum:
10. August 2018
Fortbildungspunkte (FP):
jew. 9
VPT-Mitgliedergebühr:
jew. 120,-€
Gebühr für Nichtmitglieder:
jew. 160,-€
Details
Titel:
Osteopathie - Ausbildung 2018
Startdatum:
25. Oktober 2018
Fortbildungspunkte (FP):
1350
VPT-Mitgliedergebühr:
pro Seminar 350,--€
Gebühr für Nichtmitglieder:
zuzügl einmalige Aufnahmegebühr 150,-€
Details

Ihre Landesgruppe stellt sich vor

 

 

Erwin Hilgert
Landesvorsitzender


Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Landesgruppe Rheinland-Pfalz Saar des VPT.
Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem vielseitigen Portal und wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer neuen Webseite.

NEUIGKEITEN VON IHRER VPT LANDESGRUPPE

Datenschutzrecht 2018 – Was ist von Bedeutung für die Praxis

Fast täglich erreichen uns Fragen zum Datenschutz der der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) welche am 25.05.18 in Kraft tritt. Die Verwirrung ist groß und von allen Seiten werden unterschiedliche Informationen angeboten. 

Der VPT-Justiziar Benjamin Alt hat eine Checkliste zusammengestellt, welche Ihnen ermöglicht herauszufinden ob Sie im Bezug auf den Datenschutz richtig ausgestattet sind, oder ob es Handlungsbedarf gibt.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Checkliste finden Sie (im internen Bereich) hier.

Wer sich darüber hinaus vertieft mit dem Thema beschäftigen will, hat dazu am 14. Juli 2018 in unserem neuen Seminar Gelegenheit.

Mangel an Physiotherapeuten

Der Mangel an Physiotherapeuten in Rheinland-Pfalz wird in der Presse thematisiert. Nicht nur die Tagespresse, auch das Ärzteblatt beziehen sich dabei auf die Antwort der Landesregierung auf die Große Anfrage der CDU.

Über unsere Gespräche mit den Politikern auf Landesebene berichten wir regelmäßig. Die  Fraktion der CDU hat als Reaktion darauf (siehe Mitteilung vom 22.01.2018) eine Große Anfrage zur Situation der Physiotherapie in Rheinland-Pfalz gestellt.

Weiterlesen …

Gewappnet fürs Schiedsverfahren

Welche Vergütung benötigt eine Physiotherapiepraxis pro Stunde, um für die Angestellten und den Inhaber einen angemessenen Lebensunterhalt zu erwirtschaften?
Mit dieser Frage hat sich der Lehrstuhl für Finanzdienstleistungen und Finanzmanagement der Technischen Universität Kaiserslautern beschäftigt.
Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. Reinhold Hölscher und Dr. Jochen Schneider haben ein entsprechendes Gutachten erarbeitet.

Weiterlesen …

Gespräch mit FDP-Ausschussmitglied

Die gesundheitspolitische Gespräche auf Landesebene haben wir fortgesetzt und mit Steven Wink von der FDP ein weiteres Mitglied des Ausschuss für Gesundheit, Pflege und Demografie des rheinland-pfälzischen Landtages aufgesucht.

Weiterlesen …

70 Jahre VPT | Einladung zu den Jubiläumsfeierlichkeiten

Im Oktober wird der Verband Physikalische Therapie e.V. 70 Jahre jung. Ein guter Anlass ordentlich zu feiern. Aus diesem Grund laden wir unsere Mitglieder und alle Freunde des VPT ganz herzlich zu unseren Jubiläumsfeierlichkeiten in Berlin ein.

mehr...

Große Anfrage der Fraktion der CDU

Wir führen regelmäßig Gespräche mit den Politikern auf Landesebene, mit der Ärzteschaft, Ministerien und weiteren Akteuren des Gesundheitswesens. Zur besseren Bündelung unserer Aussagen und unserer Interessen führen wir diese Gespräche gemeinsam als Dachorganisation der Heilmittelverbände DOH-RP. Im Nachgang zu unserem Gespräch vom vergangenen Dezember mit Dr. Enders (wir haben hierüber berichtet) und unter Bezug auf einen Zeitungsartikel der DOH-RP in der Allgemeinen Zeitung zeigt sich nun eine erste Reaktion aus der CDU in Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen …

DER VPT INFORMIERT

VPT unterstützt Heiko Schneider und seine Aktion 'Therapeuten am Limit'

Von Frankfurt nach Berlin ist nicht gerade eine kurze Strecke. Erst recht nicht mit dem Rad. Heiko Schneider hat genau dieses vor. Nicht aus Jux und Tollerei, sondern weil er auf Missstände in unserem Berufsfeld aufmerksam machen möchte. Der Verband Physikalische Therapie spricht ihm seine Unterstützung aus und ist für seinen Einsatz sehr dankbar.

mehr...

PhysioPraX 2.0 - die Wirtschaftlichkeitsanalyse für physiotherapeutische Praxen geht in die nächste Runde

Gemeinsam mit PhysioDeutschland und IFK hat der VPT das Projekt PhysioPraX 2.0 gestartet. Selbstverständlich erfolgt die Teilnahme anonym und ist für Verbandsmitglieder kostenfrei.

mehr...

Datenschutzrecht 2018 – Was ist von Bedeutung für die Praxis

Datenschutz wird ein immer wichtigeres Thema, mit dem sich alle Praxen intensiv beschäftigen sollten. Was muss man zwingend über die Neuerungen wissen?

Veranstaltung | Tag der Rückengesundheit 2018 – Anmeldung noch möglich!

Am 15. März 2018 findet der 17. Tag der Rückengesundheit (TdR) unter dem Motto „Rückenfit an der frischen Luft“ statt. Anmeldungen sind noch möglich und VPT-Mitglieder erhalten selbstverständlich Sonderkonditionen.

mehr...

Beihilfefähige Höchstbeträge

Eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe hat einen Vorschlag zur Novellierung der Bundesbeihilfeverordnung erarbeitet. Der Vorschlag sieht u. a. vor, die Beihilfesätze um zunächst 20% und später (voraussichtlich zum 01.01.2019) um weitere 10% zu erhöhen. Die Bundesregierung und die Landesregierung Rheinland-Pfalz haben, so unsere Informationen, diesem Vorhaben bereits zugestimmt. Offen ist aber, ob die anderen Bundesländer dem ebenfalls folgen werden.

Weiterlesen …

Service | VPT-Mitgliedervorteil bei CarFleet24 jetzt bundesweit erhältlich

Die Kooperation mit unserem Partner CarFleet24 wurde von nur einigen Landesgruppen auf das gesamte Bundesgebiet ausgeweitet. Ab sofort haben alle VPT-Mitglieder die Möglichkeit diesen Service zu nutzen.

Weiterlesen …

Was lange währt, wird endlich gut. Erfolgreicher Abschluss mit dem vdek...

Die Verhandlungen waren extrem lang und zäh, doch am Ende gibt es mehr Geld für Therapeuten und das war schon lange überfällig. Die Verbände IFK, ZVK, VDB und der VPT vereinbaren rückwirkend zum 01. Dezember 2017 mit dem vdek eine Anpassung der Preise um insgesamt 20,64 Prozent.

Weiterlesen …

SHV | Ohne Umweg zum Therapeuten – die Politik kann es möglich machen!

Schnellere therapeutische Versorgung, zufriedenere Patienten und geringere Kosten – das wäre möglich durch den direkten Zugang der Patienten zu Heilmittelerbringern.

mehr...

MEHR AKTUELLES

MEHR AKTUELLES BEIM BUNDESVERBAND